Schuld an militärischen Konflikten ist immer der Mensch.
Menschen die Macht ausüben und beherrschen wollen, diejenigen gab es immer schon. Die Art und Weise, wie koloniale Ansprüche durchgesetzt werden, diejenige dagegen werden täglich perfektioniert. Neben der Entwicklung der perfiden Waffensysteme und Abstumpfung des „Militär Personales“ ist heute, wie auch in der Vergangenheit, die Kunst des manipulieren der Menschen (Zuschauer) mittels der Medien.

weiterlesen

Zum Seitenanfang