Mikrowellen-Waffen (Directed Energy Weapons/Radio Frequency Weapons) sind HighTech-Waffen, die mit elektrischer Energie verletzen, zerstören und töten.

Neben militärischen Anwendungen eignen sich diese leider auch vorzüglich für Terroraktionen und schwer nachweisbare Verbrechen. Sie können zum Beispiel die Elektronik von Flugzeugen und Hubschraubern ausschalten und diese zum Absturz bringen. Außerdem können Computer von der Straße aus mit Mikrowellenrn ge- oder zerstört werden. Auch die Elektronik von PKWs kann damit ausgeschaltet, sogar Airbags von vorbeifahrenden Fahrzeugen können ausgelöst werden.

Mikrowellen-Waffen sind einerseits Anti-Electronics-Weapons, können aber auch direkt gegen Menschen gerichtet werden (Anti-Personnel-Weapons). Die primitivste Möglichkeit hierzu bietet der Mikrowellenherd aus der Küche, er kann mit entsprechenden Grundkenntnissen (Bauanleitung im Internet) ohne großen Aufwand zu einer "einfachen" aber gefährlichen Mikrowellen-Waffe umgebaut werden. Wichtigster Bestandteil ist hierbei die Vorrichtung zur Erzeugung von Mikrowellen, das Magnetron.

Neben dem Magnetron werden Mikrowellengeneratoren bzw. Mikrowellensender verwendet. Eine aktuelle, gut zu tarnende HighTech-Version von MW-Waffen wird so angewandt: Es werden mehrere kleine Sender zu einem intelligenten Sendersystem zusammengeschlossen, womit man in der Lage ist, auch bewegte Ziele zu verfolgen, mit gepulsten elektromagnetischen Wellen anzugreifen und deren Elektronik zu (zer-)stören oder Menschen (unauffällig) zu besenden, was zu schweren Schädigungen führen kann. Die Sendeanlagen sind u.a. in Wohnungen oder Vans versteckt oder werden von Campingbussen, deren Parabolantenne zum Versenden von Hochleistungsmikrowellen umgebaut wurde, abgestrahlt. Hiermit werden schon beachtliche Zielgenauigkeit und Sendeinten-sitäten erreicht.

In Deutschland werden Mikrowellen-Waffen bereits von Kriminellen angewandt, getestet und ständig verbessert. Uns sind mittlerweile über 100 Verbrechensopfer bekannt sowie mehrere Täter, wobei in vielen Fällen auch organisierte Kriminalität einbezogen ist.

http://www.mikrowellenterror.de

Agenda zum runterladen

 Juni - August 2017

 

Montag den 9.10.2017 um 19.30 Uhr

Bitte um Anmeldung in der Praxis - gleichzeitig wird der Veranstaltungsort bekannt gegeben.

Tel. +49 7675 92 19 50

Zum Seitenanfang